Der Mach 1 startet in Deutschland bei 63.800€

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.044
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace

Nach einiger Spekulation und Händlerinseraten um die 73.000€ gibt es nun Klarheit. Mit großen Dank an Andrian der Facebook Gruppe Generation 6 FORD MUSTANG S550 Group <est. 2015> kann ich Euch nun die offiziellen Preise für den Mach 1 in Deutschland nennen. Lediglich zum Handschalter und den Recaro Sitzen fehlt aktuell noch der Preis.

Grundsätzlich bleibt es dabei auch bei der bekannten Leistungsangabe von 460 PS und 529 NM, welche wir bereits vom EU Bullitt kennen.

  • 2021 EU Mach 1 mit 10 Gang Automatik: 63.800€
    • Für Modelle mit Handschaltung liegt noch kein Preis vor, dieser dürfte aber ein Stück unter der 10AT Version liegen.
    • Serienmäßige Ausstattung ggü. Mustang GT
      • SYNC3 inklusive Navigation und 1.000W B&O Soundsystem
      • MagneRide Fahrwerk (adaptiv)
      • Besondere Ledersitze mit Zierstreifen in Grau
      • Klimatisierte Sitze
      • Einzigartiges Design mit besonderes Front und Folierung auf Motorhaube und unter den Türen.
      • Außenspiegel und Heckspoilerlippe in Mattschwarz
      • Besondere 19 Zoll Leichtmetallfelgen in Mattschwarz
        FordMustangMach1 GrabberYellow 034
  • Farbauswahl:
    • Farben mit Schwarz-Rot Folierung: Iconic Silver, Shadow Black, Oxford White
    • Farben mit Schwarz-Weiß Folierung: Twister Orange, Race Red und Grabber Yellow
    • Aufpreispflichtig: Jet Grau mit Schwarz-Orange Folierung: 1.200€
    • Aufpreispflichtig: Velocity Blau (Schwarz-Weiß Folierung): 1.200€
  • Styling Paket: 1.500€, enthält
    • Außenfarbe Jet Grau
    • Bremssättel in Orange lackiert
    • Innenraumdekor in Schwarz-Orange
      FordMustangMach1 FighterJetGray 026
  • 5 Speichen Y Design Felgen: 1.250€
    FordMustangMach1 FighterJetGray 044
  • Recaro Sitze: Preis noch unklar

Gegenüber einem GT mit 10AT und Premium Paket ist der Mach 1 also etwa 10.000€ teurer und wird wohl auch weniger Rabatt beim Kauf ermöglichen. Es sollte aber klar sein, dass der Mach 1 eben ein rennstreckenoptimierter Mustang ist mit einigen Upgrades des Shelby GT350, also besonders in Kurven glänzen wird. Schon der Performance Package 2 Mustang, den es nur in den USA gab, hat deutlich bessere Rundenzeiten als der PP1 Mustang (bei uns Standard) herausfahren können. Vom Mach 1 wird eine Fahrleistung auf Niveaus des GT350 erwartet.

Die Gerüchteküche sagt bislang, dass wir mit ca. 500 Mach 1 als Erste Charge für Deutschland rechnen dürfen. Insgesamt dürfte er trotzdem limitiertes ausfallen als noch der Bullitt.

Zum Artikel auf der Modern Muscle Cars Hauptseite

 

Slowhand

Weekend Warrior
Beiträge
336
Ort
NDS
Vorname
Bernd
Fahrzeug
Mustang GT Fastback, MT, MR, GT55 Pack, Liquid-Weiß, Performance Domstrebensatz, Heckspoiler
Danke für die Info Steve.

Ich muss sagen, dass ich das sehr happig finde. Tracktauglichkeit hin oder her......

Bin gespannt auf die Verkaufszahlen.
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.044
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Soweit ich von Händlern gehört haben, wird deren Bestellmenge auch wirklich klein. Ich rede dabei von einstelligen Bestelloptionen! Also wer einen Mach 1 möchte, sollte sich das tatsächlich frühzeitig (oder besser jetzt) überlegen
 

uscarfreak

Weekend Warrior
Beiträge
419
Ort
Cologne
ein Flop wie der Bullit, wird er sicher nicht. Benötigt halt schon echte Fans, die sowas haben wollen.
Lieferzeit? 1 Jahr?
 

bull0211

Enthusiast
Beiträge
53
Ort
Vechelde
Vorname
Carsten
Fahrzeug
Mustang GT Conv. MY 2019 velocity blue
Moin Steve,

Danke für die tolle und zeitnahe Info zu den Preisen. (y)

Fehlt jetzt nur noch der Schalter.;)

Den Preisunterschied empfinde ich nicht so happig, wie ursprünglich angedacht.
Wenn ich den Konfigurator richtig bedient habe, fällt der Preisunterschied mit knapp EUR 6.000,00 (ohne Rabatte natürlich) sogar geringer aus.
Ich meine bei dem Preisvergleich ist zu berücksichtigen, dass der Mach 1 bereits das MagneRide-Fahrwerk, einige Metallic-Farben (z.B. iconic silver), einen Heckspoiler (es war leider nur einer bei uns zu konfigurieren) sowie Kriegsbemalung (habe dazu einfach mal die Streifen angesetzt) serienmäßig mitbringt und beim normalen GT Aufpreis bedeuten. Zusätzlich müsste man noch das Premium Paket mit dem entsprechenden Aufpreis beim normalen Pony buchen. Mich wundert nur, dass dies nur geht, wenn dazu Sportsitze geordert werden. Komisch.:unsure:

Von daher ist vom Käufer zu entscheiden, ob es ihm der Aufschlag für die Track-Tools des GT350 bzw. GT500 im Mach 1 wert ist, um die in Aussicht gestellte Performance zu erhalten. Von den reinen Leistungsdaten passt er m.E. auf dem Papier eher zum Bullitt.
Und ob ich bei der Kaufentscheidung auf die Limitierung setzen würde, wäre mir aufgrund der Erfahrungen beim Bullitt doch sehr gewagt.

Aber: Sollte der Mach1 das halten, was seitens Ford versprochen wird, hat man da ein schönes und dynamisches Pony zu einem fairen Kurs hingestellt (meine persönliche Meinung☝).

Bin schon gespannt auf die Preise für den Handgerissenen und einigen Vergleichszeiten im Verhältnis zu den normalen GTs, GT350 oder GT500 auf nem Track.

Die wirst Du uns sicherlich auch zeitnah nachreichen, wie ich Dich kenne....:D

Gruß

Carsten
 

Ron

Einsteiger
Beiträge
34
Ort
48565 Steinfurt
Fahrzeug
Mustang GT 2015
Die Löcher in Kühlergrill sehen abartig aus

Über 63000 Euro geht gar nicht wenn man bedenkt das 2015 der GT ab 39000 Euro zu haben war und der sah auch noch besser aus.

Die 5 Speichen Y Design Felgen sehen genau wie meine TEC GT6 Felgen aus nur sind meine 20 Zoll.
 

bull0211

Enthusiast
Beiträge
53
Ort
Vechelde
Vorname
Carsten
Fahrzeug
Mustang GT Conv. MY 2019 velocity blue
Nur mal so, was mit den Löchern im Grill bereits in USA möglich ist...20201008_121826.jpg

Ist zwar kein Mach1 aber ein Widebody mit Kühlergrill in Anlehnung an den ursprünglichen Mach1.

Grüsse

Carsten
 

TomDK

Einsteiger
Beiträge
32
Ort
Rommerskirchen
Fahrzeug
2019 Challenger RT Scatpack / 2008 Chrysler 300C S
Vielleicht haben auch die Verkaufszahlen der Dodge Widebodys hier zum handeln animiert.
Man bedenke das es Dodge offiziel nicht EU gibt.
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.044
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Ich finde den wirklich gelungen, so wie er ist. Wenn ich einen kaufen würde, wäre mein erstes handeln aber sofort den Splitter und den Shelby Spoiler vom Handyling Package zu bestellen, als ob jemand auseinanderhalten kann das das nicht drangehört.
Aber Preislich ist es wirklich maximale Schmerzgrenze. Immerhin reden wir über die gleichen Mustangs aus Flatrock mit Coyote, die halt schon das ein oder andere Auge zudrücken erfordern. Und kurz darauf gibt es dann ja auch schon Gen 7 zum wohl günstigeren Preis.
 

Slowhand

Weekend Warrior
Beiträge
336
Ort
NDS
Vorname
Bernd
Fahrzeug
Mustang GT Fastback, MT, MR, GT55 Pack, Liquid-Weiß, Performance Domstrebensatz, Heckspoiler
Und kurz darauf gibt es dann ja auch schon Gen 7 zum wohl günstigeren Preis.
Genau das ist ein Punkt, der sehr wohl auch zum Tragen kommt.
Wenn Ford einen Gen7 auf die Räder stellt, bei dem der geneigte Mustang Fan mit der Zunge schnalzt, wird sicher der ein oder andere Käufer wutentbrannt ins Mach1 Lenkrad beißen. Hängt natürlich dann auch mit dem finalen Gen7 VK zusammen.

Ich finde den Mach1 auch äußerst gelungen, sehe allerdings nicht wo der Mehrpreis im Vergleich zum GT steckt.
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.044
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Den Bullitt sehe ich tatsächlich eher als einen GT mit ein paar Emblemen und leichtem Motorupgrade. der Mach 1 hat immerhin viele Shelby Teile, die man sonst niemals kriegt. Einzig fragwürdig ist mMn, dass man für das Geld auch einen jungen GT350 bekommt - Der ist dann deutlich Unikaten und mit dem Voodoo Motor was besonderes. .
 

CS

Weekend Warrior
Beiträge
276
Ort
dem schönen Norden
Vorname
Carsten
Fahrzeug
Mustang 2020 Convertible GT , 55 Paket, AT , Magnetic Grey
Danke Steve, habs schon gesehen, wie immer ein Top Video 👍 . Zum Glück gibt es doch nicht das eigentlich erwartete 2. Facelift für den GT, somit bleiben die FL Modelle nochmal länger aktuell, ich finde Ihn auch so nahezu perfekt. Der Mach 1 ist bestimmt für einige Käufer sehr interessant da deutlich mehr Konfigurationen als z.B. beim Bullitt möglich und preislich na ja noch so einigermaßen okay für das Gebotene.
Bin dann schon sehr gespannt wie der Gen 7 dann final aussehen wird und welche Motorisierung und AGA etc. dann in der EU möglich bzw. erlaubt sein wird. Bin auf jeden Fall sehr froh noch einen schönen 2020 mit purem V8 und dem Mega Sound bekommen zu haben, denke mal es war genau der richtige Zeitpunkt 🐴
 
Oben