Der Mach 1 startet in Deutschland bei 63.800€

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.344
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Sehr geil, ich drücke dir die Daumen, dass die Wartezeit schön kurz wird. 7 Monate wäre ja sogar recht fix (y)
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.344
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Die EU Mach 1s wurden schon in den USA gesichtet (wahrscheinlich auf dem Weg zum Hafen). Ist schon etwas merkwürdig wieso die völlig unverpackt transportiert werden :unsure:
 

Anhänge

Stefan75

Weekend Warrior
Beiträge
273
Alter
46
Ort
Dreieich
Vorname
Stefan
Fahrzeug
Ford Mustang GT 55 Edition, MT, MR, Rapid Red
Ist schon etwas merkwürdig wieso die völlig unverpackt transportiert werden :unsure:
Das hab ich euch doch schonmal erklärt. Die Mustangs werden von der Firma FAPS "Foreign Automotive Preparation Service" für den Transport vorbereitet. Sie verlassen das Werk in Flat Rock fast absolut ungeschützt und werden erst am US Hafen in Newark von Faps für den Transport mit den Fähren foliert. In Bremerhaven dann angekommen werden sie ausgepackt, gewaschen, aufpoliert und wieder neu foliert für den Transport zum Händler.
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.344
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
@Stefan75 So sehen die Transporte bei Chevy aus. Finde ich doch schon sehr merkwürdig, dass die von Ford nicht ab Werk geschützt werden. Da hat wohl wieder irgendwer schlaues ausgerechnet dass man ein paar Cent spart die Autos dann hier aufzubereiten statt es ab Werk einmal richtig zu machen 😅
 

Anhänge

Stefan75

Weekend Warrior
Beiträge
273
Alter
46
Ort
Dreieich
Vorname
Stefan
Fahrzeug
Ford Mustang GT 55 Edition, MT, MR, Rapid Red
@Ace : Ja so sollte es sein, aber Ford spart irgendwie an jeder Ecke. Wie ich ja mit BLG telefoniert habe, hat mir die Dame ja auch verraten, dass Ford das Zollprocedere ja auch nicht von BLG machen lässt und outgesourced hat und auch der Transport mit eigenen Speditionspartnern erfolgt. Da sparen die pro Fahrzeug auch keine Unsummen aber es scheint sich zu rechnen.
🤷‍♂️
 

Stefan75

Weekend Warrior
Beiträge
273
Alter
46
Ort
Dreieich
Vorname
Stefan
Fahrzeug
Ford Mustang GT 55 Edition, MT, MR, Rapid Red
Ja Ron, dass war echt ne harte Zeit für uns Wartende. Diese Zeit hat uns viel abverlangt. Einige von uns sind im Sommer 2020 um Jahre gealtert. :eek: 🙏 😁
 

Bosewitzer

Enthusiast
Beiträge
94
Vorname
Klaus
Fahrzeug
Mustang Bullitt
man sollte aber schon berücksichtigen, das das voll folierte Auto eine Corvette ist, also doppelt so teuer wie ein Mustang, da lässt sich der Folien-Dollar besser verstecken. Auch in D werden die Porsches voll foliert rumgekutscht und preiswertere Auto haben eben weniger Folie abbekommen...
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.344
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
man sollte aber schon berücksichtigen, das das voll folierte Auto eine Corvette ist, also doppelt so teuer wie ein Mustang, da lässt sich der Folien-Dollar besser verstecken. Auch in D werden die Porsches voll foliert rumgekutscht und preiswertere Auto haben eben weniger Folie abbekommen...
Selbst ein VW Golf wird vollabgeklebt transportiert ab WOB ;)
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.344
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Gerade bei den weichen Amilacken, kann man gar nicht genug Schutz vorher draufpacken 😄
 

Mach1Fan

Enthusiast
Beiträge
89
Alter
60
Ort
Weinstadt-Endersbach
Vorname
Andreas
Fahrzeug
Mach 1 ab Mai 2021
Vielleicht hat Ford Angst, das beim Entfernen der Schutzfolien der Lack mit abgeht.
Daher lässt man das andere machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bosewitzer

Enthusiast
Beiträge
94
Vorname
Klaus
Fahrzeug
Mustang Bullitt
Empfehlung: dann geht doch zu VW.....:confused:
kann gar nicht verstehen, wie man diese Weichlackautos, und dann noch ohne Folie, kaufen kann. Und die Spaltmaße und und....
Eben Ami-Schrott 👅
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.344
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Wenn man 84k€ für einen importierten Mach 1 möchte, muss man halt mit etwas werben. Ja PS sind etwas weniger, aber die Performance Übersetzung im Handschalter fehlt, aber das betrifft ja absolut alle EU Mustangs. Ob das jetzt 20k€ Aufpreis rechtfertigt muss jeder für sich wissen. Dass der EU keinen kerngesund V8 Sound mehr hat ist aber albern, der Mach 1 klingt wie alle EU Mustangs sehr gut.

Einzig beim Handling Package finde ich es echt schade dass es das hier nicht gibt. Aber auch da: für die über 20k€ extra kann man auch Spoiler, Splitter und neue Felgen kaufen und zusätzlich noch ein paar US Urlaube buche 😄
 

CS

Weekend Warrior
Beiträge
350
Ort
dem schönen Norden
Vorname
Carsten
Fahrzeug
Mustang 2020 Convertible GT , 55 Paket, AT , Magnetic Grey
Bin da ganz bei Steve, der Preis ab 84k ist schon mehr als happig und Sound ist auch bereits beim GT FL mehr als genug und beim Mach1 nochmal fetter. Ebenfalls sind sequentielle Rückleuchten mit E-Zulassung von verschiedenen Anbietern erhältlich und Fernstart geht bereits ab MY2020 mit allen AT über die Ford Pass App, somit relativieren sich viele der genannten Punkte...aber durchaus legitim die US Importe so anzubieten wenn man diese verkauft. Ich hatte bei meiner Kaufentscheidung im Herbst 2019 tatsächlich auch kurz überlegt ob US oder EU, bin aber weiterhin mehr als froh den EU zu haben, sowie war es mir den erheblichen Aufpreis nicht wert.
 
Oben