Der Mach-E GT kommt nach Deutschland - Mit 465 PS und 3,7s auf 100

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.445
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace

Auch wenn es schon unter vergehaltener Hand gesagt wurde, ist es jetzt offiziell: Der leistungsstarke Mach-E GT kommt nach Deutschland.

Im Gegensatz zum Basismodell legt der GT noch mal ordentlich Leistung obendrauf. Statt den bisherigen 258 bzw. 338 PS und 415 Nm leistet der GT mit Hilfe der zwei Elektromotoren 465 PS und 830 Nm Drehmoment. Kombiniert mit dem Allradantrieb des GTs soll er damit in nur 3,7s auf 100 km/h beschleunigen (Basis Mach-E mit Allrad und Extended Range: 5,8s). Auch die Höchstgeschwindigkeit erhöht sich im GT leicht von 180 km/h auf 200 km/h.

Die Extended Range Batterie des GTs lässt einen 88 kWh speichern, sodass man nach WLTP 500km elektrisch fahren kann. Als Ausstattung bekommt man das volle Programm ab Werk mit Magnetic Ride, 20 Zoll Felgen und rot lackierten Bremssättel. Im Innenraum warten Ford Peformance Sitze und ein exklusives Lenkrad für den GT auf einen.

Marktstart des Mach-E GTs ist für Ende 2021 angesetzt. Preise werden erst später bekannt gegeben.

Anbei noch die Bilder zum Mach-E GT, inklusive der neuen Farbe Cyber Orange:

    Zum Artikel auf der Modern Muscle Cars Hauptseite

     

    Bastel

    Enthusiast
    Beiträge
    76
    Die Technik sollen Sie mal in das Coupe bauen...

    Verstehe ich das richtig, der "Normale" kommt Anfang 2021 und der GT dann Ende 2021?
     

    Ace

    Teammitglied
    Beiträge
    1.445
    Vorname
    Steve
    Fahrzeug
    2018 Camaro 2SS
    Instagram
    camaross_ace
    Wenn man schaut wo der Mach-E sonst liegt, würde ich auf 70-80k€ für den GT tippen. :oops:
     

    Ace

    Teammitglied
    Beiträge
    1.445
    Vorname
    Steve
    Fahrzeug
    2018 Camaro 2SS
    Instagram
    camaross_ace
    Das klingt für mich aber schon stark reißerisch, ich glaube in den USA ist VW jetzt nicht der große Player vor dem man Angst haben muss. Diese limitierte Startedition vom Mach-E war in den USA auch sofort ausverkauft und sogar international recht schnell weg. Ich denke um die Auslastung der Mach-E Produktion muss Ford sich nicht Sorgen. Zumal der Wagen ja in Mexico gebaut wird, also wohl nicht so teuer produziert wird wie eine Produktion in USA selbst.
     

    uscarfreak

    Drift-King
    Beiträge
    817
    Ort
    Cologne
    Vorname
    Niko
    Fahrzeug
    Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019

    Bosewitzer

    Enthusiast
    Beiträge
    136
    Vorname
    Klaus
    Fahrzeug
    Mustang Bullitt
    ich persönlich, würde dann doch lieber den Tesla nehmen 😜


    echt jetzt? hast du dir beide Innenräume mal in Natura angesehen?
    Tesla ist der Vorreiter, ja und hat gute Technik, aber der Innenraum ist für meinen Geschmack lieblos, kein Wohlfühlambiente.
    Das sieht beim Mach E viel besser (und gekonnter) aus, man baut eben schon etwas länger Autos....
     

    uscarfreak

    Drift-King
    Beiträge
    817
    Ort
    Cologne
    Vorname
    Niko
    Fahrzeug
    Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019
    echt jetzt? hast du dir beide Innenräume mal in Natura angesehen?
    Tesla ist der Vorreiter, ja und hat gute Technik, aber der Innenraum ist für meinen Geschmack lieblos, kein Wohlfühlambiente.
    Das sieht beim Mach E viel besser (und gekonnter) aus, man baut eben schon etwas länger Autos....


    ne, bekomme nächste Woche einen eTron als Firmenwagen. Tesla hat unfassbar schlechte Leasing konditionen
    und die Verarbeitung ist unterirdisch. Den MachE hab ich mir beim Händler angeschaut, find den jetzt nicht so
    Sexy im Innenraum, obwohl die Ladeleistung ok ist. Der Audi ist halt nochmal ne Liga besser und wesentlich
    günstiger.
     

    Bosewitzer

    Enthusiast
    Beiträge
    136
    Vorname
    Klaus
    Fahrzeug
    Mustang Bullitt
    naja, als Leasing-Auto wohl nur, vom Kaufpreis, und der interessiert mich erst mal, liegen da nochmal 20K oder mehr dazwischen. In der Hinsicht kann man einen Mustang GT auch nicht mit einen RS 5 vergleichen.
    Aber wem's locker sitzt, immer los.... ;)
     

    uscarfreak

    Drift-King
    Beiträge
    817
    Ort
    Cologne
    Vorname
    Niko
    Fahrzeug
    Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019
    naja, als Leasing-Auto wohl nur, vom Kaufpreis, und der interessiert mich erst mal, liegen da nochmal 20K oder mehr dazwischen. In der Hinsicht kann man einen Mustang GT auch nicht mit einen RS 5 vergleichen.
    Aber wem's locker sitzt, immer los.... ;)

    wie sagt man so schön?
    "nem geschenkten Barsch, schaut man nicht........hinter die Kiemen!"
     

    Bosewitzer

    Enthusiast
    Beiträge
    136
    Vorname
    Klaus
    Fahrzeug
    Mustang Bullitt
    dann viel Spaß mit dem neuen "Gerät" und streu doch mal einen kurzen Fahreindruck ein (auch wenn der in diesem Forum natürlich fehl am Platz ist...)
     

    uscarfreak

    Drift-King
    Beiträge
    817
    Ort
    Cologne
    Vorname
    Niko
    Fahrzeug
    Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019
    dann viel Spaß mit dem neuen "Gerät" und streu doch mal einen kurzen Fahreindruck ein (auch wenn der in diesem Forum natürlich fehl am Platz ist...)

    werde ich machen, denke der macht sich gut auf dem Parkplatz neben dem Camaro 😂
    8 Zylinder :2 = 4 Zylinder je Auto
     

    Mach1Fan

    Enthusiast
    Beiträge
    107
    Alter
    61
    Ort
    Weinstadt-Endersbach
    Vorname
    Andreas
    Fahrzeug
    Mach 1 ab Mai 2021
    Ich werde niemals ein E-Auto kaufen Oder fahren!
    Bei der heutigen Verkehrsdichte und Hektik brauche ich ein beruhigendes V-8-Blubbern und kein einschläferndes Waschmaschinen Motor Gesumme.
    Aber jedem das Seine.

    Gruß
    Andreas
     

    uscarfreak

    Drift-King
    Beiträge
    817
    Ort
    Cologne
    Vorname
    Niko
    Fahrzeug
    Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019
    Ich werde niemals ein E-Auto kaufen Oder fahren!
    Bei der heutigen Verkehrsdichte und Hektik brauche ich ein beruhigendes V-8-Blubbern und kein einschläferndes Waschmaschinen Motor Gesumme.
    Aber jedem das Seine.

    Gruß
    Andreas

    wir sprechen uns dann in ein paar jahren nochmal!
    das lässt sich definitiv nicht aufhalten. Ich werde als ausgleich den Camaro jedenfalls behalten.
    meinen Range Rover 300D hab ich letzte Woche abgegeben, wenn ich sehe was so ein E-Auto dann kostet,
    muss ich echt sagen, das es sich lohnt
     

    Mach1Fan

    Enthusiast
    Beiträge
    107
    Alter
    61
    Ort
    Weinstadt-Endersbach
    Vorname
    Andreas
    Fahrzeug
    Mach 1 ab Mai 2021
    Ich gehe davon aus das ich altersbedingt noch 10-15 Jahre Motorradfahren kann. Mit Autos vielleicht fünf Jahre länger. Solange hält mein aktueller Fuhrpark durch.
    Das mit dem Batterieladen ist mir einfach zu heikel. Ich hätte permanent Angst ohne Strom dazustehen.
    Meine drei Arbeitstage pro Woche laufe ich oder nehme das Fahrrad (4km).
    Bei mir sind Fahrzeuge reine Freizeitspielzeuge (Mach1 bald, ein Sechszylindermotorrad, ein Sportmotorrad, fürs Gelände ein URAL Gespann) Was soll mir da ein E-Auto für Glücksmomente bringen?
    Wahrscheinlich hätte ich sogar Angst das E-Ding zu waschen. Nicht das man da noch einen Stromschlag bekommt...

    Gruß
    Andreas
     

    uscarfreak

    Drift-King
    Beiträge
    817
    Ort
    Cologne
    Vorname
    Niko
    Fahrzeug
    Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019
    Ich gehe davon aus das ich altersbedingt noch 10-15 Jahre Motorradfahren kann. Mit Autos vielleicht fünf Jahre länger. Solange hält mein aktueller Fuhrpark durch.
    Das mit dem Batterieladen ist mir einfach zu heikel. Ich hätte permanent Angst ohne Strom dazustehen.
    Meine drei Arbeitstage pro Woche laufe ich oder nehme das Fahrrad (4km).
    Bei mir sind Fahrzeuge reine Freizeitspielzeuge (Mach1 bald, ein Sechszylindermotorrad, ein Sportmotorrad, fürs Gelände ein URAL Gespann) Was soll mir da ein E-Auto für Glücksmomente bringen?
    Wahrscheinlich hätte ich sogar Angst das E-Ding zu waschen. Nicht das man da noch einen Stromschlag bekommt...

    Gruß
    Andreas

    Hihi, das ist der Vorteil eines eTrons, Ladeleistung 150kw, und von 0-100 unter 5 sec.
    bin ja eigentlich auch ein Petrolhead, aber bei 0,5 % Steuer und dann noch keine Kfz Steuer,
    da fällt es einfach schwer was anderes als FA Wagen zu nehmen.
     
    Oben