Mach 1 soll fast so schnell sein wie ein GT500 ...auf kurzen Rennstrecken

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.044
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace

Der Mustang Mach 1 hat große Fußstapfen zu füllen, immerhin wird nicht nur das Performance Package 2 für ihn eingestellt, sondern der Shelby GT350 und GT350R gleich mit. Obwohl der Mach 1 auch im Gegensatz zum Shelby auf den 5.0l Coyote Motor, hierzulande mit 460 PS und 529 Nm, setzt, soll er von der Rennstreckenperformance ganz oben mitspielen können.

So hat Jim Owens, Produkt Manager des Mustangs, in einem Interview mit Ford Authority verraten:

"Der Mach 1 hat immer zwischen GT und dem damaligen Leistungsderivat gepasst. [...] Der aktuelle Mach 1 ist zwischen GT und GT500 positioniert, aber er fährt vom Fahrverhaltens viel näher an den GT500 heran. Er liegt über dem PP2... eine ganze Stufe sogar. Deshalb werden wir das PP2 nicht mehr anbieten."

"Auf einem kurzen Kurs wird der Mach 1 dem GT500 sehr, sehr nahe kommen", so weiter Owens. "Nun, wenn man zu den längeren Strecken kommt, ist das anders - man hat den aufgeladenen 5.2L, der einen Vorteil erlangen wird. Aber auf einem kurzen Kurs, ist der Mach 1 in unmittelbarer Nähe des GT500."

Man darf also gespannt sein, wie sich tatsächlich der Mach 1 fahren wird und erste Rennstreckenvergleiche im Netz auftauchen. Eine Fahrwerksabstimmung und Kurvenlage nah am GT500 wäre sicher für viele Kunden genau das, was sie sich vom Mach 1 versprechen.

Zum Artikel auf der Modern Muscle Cars Hauptseite

 

Tasso

Einsteiger
Beiträge
18
Vorname
Tasso
Fahrzeug
Camaro FIFTY (2017 | V8 | AT)
Allerdings wird das nur mit dem „Handling Package“ möglich sein, da der Mach 1 dann ganz anders abgestimmt ist. Doch aufgrund unserer europäischen Normen wird es dieses Paket nicht zu uns schaffen. Das geht dann wohl nur mit einem USA Import.

Ich persönlich brauche das nicht und ich bin gespannt wann mein Ford Händler mich kontaktiert bezüglich der Preise und dem Bestellfenster. Es wird auf alle Fälle ein Handschalter in Fighter Jet Grey und den PP2 Felgen. Bin dann mal gespannt was es optional noch zu bestellen gibt!
 
  • Like
Reaktionen: Ace

uscarfreak

Weekend Warrior
Beiträge
419
Ort
Cologne
für mich ist und bleibt ein Mustang ein GT und nichts für die Rennstrecke!
Bin gespannt was Ford dafür aufrufen wird, einen großen Aufschlag auf den normalen GT kann ich mir nicht vorstellen.
 

Bosewitzer

Einsteiger
Beiträge
20
Vorname
Klaus
Fahrzeug
Mustang Bullitt
da bin ich ganz eurer Meinung, ein Mustang ist nichts für die Rennstrecke.
Da ich gerade vom (alten) GT 500 auf einen Bullitt umgestiegen bin, kann ich den Ausführungen des Owens nicht so recht trauen. Gerade auf kurzen Strecken, wo viel aus Kurven heraus beschleunigt werden muss, ist das früh einsetzende Drehmoment eines Kompressormotors auch durch ein bissel Aerodynamik (hat der GT 500 sicher auch) nicht zu ersetzen. Eher obenrum, wo der Sauger lustvoll aufdreht.... Aber ehrlich 770 PS gegen 460, was solls.
 

TL_Alex

Enthusiast
Beiträge
122
Fahrzeug
2017 Mustang Convertible
gegen GT350 und sogar 350R ? die Dinger haben nicht nur mehr Leistung sondern auch mehr Drehzahl, dazu ein ordentliches ;) Getriebe.
Insofern, ist das für mich solange Werbe bla bla bis auf dem kleinen Kurs in Hockenheim die gleiche Rundenzeit in Sekunden gefahren wird.

Warum sollen Mustang nichts für die Rennstrecke sein? sein Sauger Charakter passt gut, man muss nur die Drehzahl anlegen und nicht mit 2 aus der Kurve raus kommen.

Ich habe meinen letzten Lizenzlehrgang mit dem Mustang gemacht, gut dem Eco, aber mit Serienleistung und Gewindefahrwerk.
Und eines kann ich sagen, der GT macht aufm Kringel 10x mehr Spaß, gefüht, nicht Rundenzeit mäßig.
 

TL_Alex

Enthusiast
Beiträge
122
Fahrzeug
2017 Mustang Convertible
klar, Spass macht da mit dem Mustang auf der Rennstrecke! Aber richtig schnell ist dann doch was anderes.
Was ist denn richtig schnell? im Bereich von 60.000€ gibt es so ziemlich nicht viel was schneller ist.
Ein Golf R kostet sogar über 60.000 Liste
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.044
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Also bei C&Ds Lightning Lap schlägt sich der 15er GT recht gut mit ner 3:05. Das ist ganz gut, aber halt auch nicht weltbewegend, aber defintiv schneller als die meisten Kompaktsportler.
Der GT PP2 liegt hingegen bei einer 2:53, was dem Nissan GT-R oder M5 Competition entspricht. Der normale Mach 1 wird defintiv auch noch mal ein Stück schneller sein als der PP2, mit Handling Package noch krasser. Ich weiß daher nicht was du sonst als richtig schnell siehst 😄
 

TL_Alex

Enthusiast
Beiträge
122
Fahrzeug
2017 Mustang Convertible
@uscarfreak
im Hobby Bereich ist der Preis ein guter Vergleich, welche <<rundenzeit für welchen Preis eben.
Und ein JCW? Ernsthaft?
 

uscarfreak

Weekend Warrior
Beiträge
419
Ort
Cologne
ihr habt natürlich recht, liegt aber immer an der Strecke und natürlich an den Fahigkeiten des Fahrers.
In nem Mustang GT über die Nordschleife? Da sieht der bestimmt nicht gut aus, da dürfte sogar eine Chayenne schneller sein, oder ein Cupra, da geht es halt nicht nur um schnelles geradeaus
 

TL_Alex

Enthusiast
Beiträge
122
Fahrzeug
2017 Mustang Convertible
Aber wir reden hier schon über den Gen 6 Mustang oder? Das Serienfahrwerk ist sicher nicht das Tracktaugliche irgendwas, aber selbst mit geringem Aufwand ist man da ganz woanders. Wenn die das beim Mach 1 hinbekommen, dann ist das n Tracktool
 
Oben