Oil Catch Can Eure Erfahrungen/Empfehlungen

uscarfreak

Rock'n'Rolla
Beiträge
598
Ort
Cologne
Vorname
Niko
Fahrzeug
Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019
ich befassen mich damit, mir eine OCC zuzulegen. Gibt ja einige Hersteller, die Unterschiede sind ja ehr marginal.
Wie seht Ihr dass Thema?
Ein unbedingtes Muss oder nicht? Wie sieht es aus mit Werks-Garantie etc....?
 

derFreibierFred

Einsteiger
Beiträge
24
Fahrzeug
(noch) SEAT Leon ST
Hierzu möchte ich dir zwei Videos empfehlen:

und

Persönlich fände ich das Teil nicht ganz unwichtig und sicher eine sinnvolle Investition.
 

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.180
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace
Ich bin mir bei dem Thema ehrlich gesagt nach wie vor Unsicher. Das große "Beweis" der Catch Can ist ja immer: "Schaut mal wie viel sich darin gesammelt hat" - Aber die Frage ist am Ende, wie viel davon tatsächlich schädlich gewesen wäre. Die Ingenieure planen über Jahre die Motoren, der Camaro hat ja zB auch eine Catch Can ab Werk, aber ich glaube eben am Ausgang der Brennkammer.

Habe vor einiger Zeit die JLT Catch Can für den Camaro gekauft (im Gegensatz zu anderen Catch Cans braucht man kein Werkzeug zum Öl abgießen, sondern kann es einfach abschrauben), aber noch nicht eingebaut (habe ja noch Garantie bis April). In den nächsten Wochen wird sich zeigen ob die Catch Can ggf. wieder verkaufe :)
 

uscarfreak

Rock'n'Rolla
Beiträge
598
Ort
Cologne
Vorname
Niko
Fahrzeug
Camaro 2SS V8 AT HyperBlue Metallic 2019
Ich habe auch die JLT bestellt. Werde sie einbauen, Garantie habe ich ja noch bis 03/22, bei irgendwelchen Schäden (hoffe natürlich nicht)
ist die ja schnell wieder entfernt.
Die ganze Problematik macht es für mich schon Sinn, besonders bei unseren Direkteinspritzern.
 

Bosewitzer

Enthusiast
Beiträge
71
Vorname
Klaus
Fahrzeug
Mustang Bullitt
Ich habe bisher in allen Mustangs und auch im F150 beifahrerseitig einen Ölfänger (JLT) verbaut, ist schon erstaunlich, wieviel Öl sich dort ablagert. Dieses dort gefangene Öl kommt nicht mehr in den Ansaugtrakt und muss also nicht mit im Motor verbrannt werden. Kann auf keinen Fall schaden. So ein Ding kostet im Vergleich zum Auto echt wenig und sollte vor allem andern, oft sinnfreiem Tuning, verbaut werden. Die Hersteller bauen das natürlich nicht ein, weil nicht zwingend erforderlich und so ist das Auto "billiger" an den Käufer zu bringen. Gibt es übrigens für viele, auch 4-Zylinder-Motoren aus nicht-amerikanischer Produktion...
 
  • Like
Reaktionen: CS
Oben