Rückruf für den Mustang: Bremspedalhalterung kann abbrechen

Ace

Teammitglied
Beiträge
987
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace

Manche Rückrufe behandeln eher harmlose Probleme, die mal halt doch lieber in den Griff kriegen will. Der aktuelle Rückruf für Mustangs des Modelljahres 2019 und 2020 sind dagegen schon Ernst zu nehmen. Denn zwischen 04. März 2019 und 13. August 2020 hat Ford für Mustangs mit Automatikgetriebe eine Bremspedalhalterung verbaut, welche bei einer Vollbremsung im Worst Case brechen könnte. Insgesamt sind ca. 38.000 Mustangs betroffen.

Aus dem Rückrufdokument der NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) geht hervor, dass Ford 4 Fälle in Europa und 2 Fälle in den USA ausmachen konnte, in denen die Halterung gebrochen ist. Bislang kam es dabei aber zum Glück nicht zu Unfällen oder Verletzungen.

 Was ist also jetzt zu tun? Wichtig sind als Mustangbesitzer folgende zwei bereits genannten Punkten:

  • Ist Euer Mustang mit Automatikgetriebe ausgestattet?
  • Wurde Euer Mustang zwischen 04.03.2019 und 13.08.2020 gebaut?

Trifft beides zu, ist Euer Mustang von dem Rückruf betroffen sein. Ford wird sich sicherlich bald mit einem offiziellen Schreiben an Euch wenden, damit die Bremspedalhalterung beim nächstbesten Fordpartner getauscht werden kann. Falls Ihr euch verunsichert fühlt, sprecht ansonsten auch gerne schon mal Euren Ford Partner auf den Rückruf an. Jedoch wird es sicherlich ein wenig dauern, bis Ford entsprechend Ersatzteile lieferbar hat.

    Zum Artikel auf der Modern Muscle Cars Hauptseite

     

    Slowhand

    Weekend Warrior
    Beiträge
    310
    Ort
    NDS
    Vorname
    Bernd
    Fahrzeug
    Mustang GT Fastback, MT, MR, GT55 Pack, Liquid-Weiß, Performance Domstrebensatz, Heckspoiler
    Alter Schwede, dass ist schon ne Hausnummer !!!
    Bremse ist ja so unwichtig nicht.

    Zum Glück gibt es den Steve (y)(y)(y)
     

    CS

    Daily Driver
    Beiträge
    249
    Ort
    dem schönen Norden
    Vorname
    Carsten
    Fahrzeug
    Mustang 2020 Convertible GT , 55 Paket, AT , Magnetic Grey
    War heute bei meinem Händler wegen einer anderen Sache. Habe dann nachgefragt ob dieses Thema bereits bekannt ist. Mein Verkäufer kannte dieses noch nicht, hat aber gleich beim Service Kollegen nachgefragt. Mein Stang ist nach Überprüfung der VIN definitiv betroffen aber es gibt - Stand heute -noch absolut keine Informationen von Ford hierzu. Somit wird in diesem Monat wohl nichts mehr ausgetauscht, meiner darf dann aufgrund Saisonkennzeichen wieder ab März fahren, bis dahin wird es wohl weitere Informationen und konkretes geben :oops:
     
    Zuletzt bearbeitet:

    CS

    Daily Driver
    Beiträge
    249
    Ort
    dem schönen Norden
    Vorname
    Carsten
    Fahrzeug
    Mustang 2020 Convertible GT , 55 Paket, AT , Magnetic Grey
    Falls noch nicht bekannt könnt Ihr über folgenden Link mit der Eingabe eurer VIN überprüfen ob euer Pony hiervon betroffen ist

     

    uscarfreak

    Weekend Warrior
    Beiträge
    324
    Ort
    Cologne

    läuft im Moment für Ford 😜
     
    Oben