2020 GT350 bekommt Upgrade mit GT500 Teilen

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.353
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace

Während Fans von Performance Mustangs wohl gerade alle den Blick auf den GT500 werfen, lässt Ford jedoch auch den beliebten GT350(R) nicht unangetastet. Damit auch der kleinere Shelby noch performanter wird gibt es immerhin ein paar kleine technische Anpassungen, die man aus dem GT500 übernommen hat.

Völlig neu ist im 2020 GT350R eine neue Vorderradaufhängungsgeometrie. Zu den überarbeiteten Teilen gehören eine neue Zahnstange, überarbeitete Einstellungen für die elektrische Servolenkung und ein überarbeiteter High-Trail-Achsschenkel aus dem GT500.

Natürlich gibt es auch die allgemeinen Änderungen vom 2020 Modelljahr im GT350, wie die neuen Farben Grabber Lime, Twister Orange, Iconic Silver und Red Hot Metallic. Über das FordPass Connect System dürfen dann auch Besitzer eines GT350 das Fahrzeug Auf- und Zuschließen, Benzin- und Ölstand und weitere Dinge gemütlich über die mitgelieferte App zu Hause checken.

    Zum Artikel auf der Modern Muscle Cars Hauptseite

     
    Oben