Camaro Werk soll zukünftig Corvette Varianten bauen

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.419
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace

Seit längerem ist unklar, wie es mit dem Camaro weiter geht. Die letzten Informationen, die es aus der Gerüchteküche gab, sagen dass der aktuelle Camaro der 6ten Generation noch ungefähr 1-2 Jahre gebaut wird und dann die Camaro Marke erst mal wieder auf Eis gelegt wird.

Nun sind neue Gerüchte über Automotive News aufgetaucht, die das ganze befeuern könnten.

So soll das Lansing Werk in Michigan zukünftig nicht nur die jüngst angekündigte Elektro Corvette bauen, sondern auch einen weiteren Corvette Ableger. Schon seit längerem hält sich die Info, dass es eventuell zu einem Corvette SUV ähnlich des Mustang Mach E kommen könnte, ist dieser also damit gemeint? Fest steht nur, dass die Elektro Corvette wohl nicht auf der C8 basieren wird, sondern ein eigenständiges Modell auf Basis von Chevrolets Elektro Ulthium Platform wird.

Aktuell werden in Lansing die Cadillac Modelle CT4 und CT5, inklusive der CT4-V Blackwing und CT5-V Blackwing Varianten, gebaut und eben der Chevrolet Camaro. Es klingt stark danach, dass damit wirklich der Camaro zu Ende geht und durch mehr Corvette Modelle ersetzt wird.

Zum Artikel auf der Modern Muscle Cars Hauptseite

 
Oben