Chevrolet veröffentlicht offizielles Prospekt und jede Menge Bilder der EU C8

Ace

Teammitglied
Beiträge
1.324
Vorname
Steve
Fahrzeug
2018 Camaro 2SS
Instagram
camaross_ace

Nachdem ich schon vor kurzem die offizielle Preisliste der EU C8 vorstellen konnte, liefert Chevrolet nun auch die offizielle Pressemeldung nach. Zusammen mit dem offiziellen Prospekt und der Preisliste, welche Ihr im Artikel unten verlinkt findet, gibt es eine riesige Menge an Bildern zur europäischen Corvette.

Herzstück der EU C8 ist weiterhin der 6,2l LT2 V8 Motor, welcher im Vergleich zum US Modell leicht reduzierte 482 PS und 613 Nm leistet. Als Standard erhalten wir immer das 2LT Modell mit Z51 Paket mit einer sehr umfangreichen Liste an Optionen, welche dem US Modell sehr nah gleichen.

Optisch unterscheidet sich die EU C8 nur minimal vom US Modell: Lediglich an den klaren Reflektoren in den Scheinwerfern und den Rückleuchten erkennt man die europäische Variante, welche Ihr euch im folgenden im Detail in höher Auflösung anschauen könnt.

Standaufnahmen:

Fahraufnahmen:

Ausschnitt:

Dach:

Generationen:

Details:

Zum Artikel auf der Modern Muscle Cars Hauptseite

 

Bosewitzer

Enthusiast
Beiträge
91
Vorname
Klaus
Fahrzeug
Mustang Bullitt
Vielen Dank für die umfangreiche Bildergalerie.
Der Innenraum ist schon sehr gelungen, wie ich finde und die technischen Daten bzw. die Ausstattungsoptionen sind super. Nur die Seitenansicht kann ich mir bis jetzt nicht schön sehen, irgendwie ist das eben ein Mittelmotorsportler, aber keine Corvette.... Der Heckspoiler ist echt hässlich, für das Geld hätte man eine elegantere Variante oder eben keine Spoiler, dafür einen aerodynamisch wirksamen Diffusor entwickeln können.
 

Dr.House

Weekend Warrior
Beiträge
382
Vorname
Kai
Fahrzeug
Camaro MT
Teilweise muss ich schon lachen was manche Dinge ab Werk extra kosten... Rallyestreifen 800 Euro, die macht einem der Folierer ums Eck für 250. 😁
Ich würde die 3LT als Coupé mit dem Competition Sitz nehmen und dann noch Farbe anders, alles andere ist Quark. 2400 Euro für Magneticride auch viel zu teuer, dafür gibt's eher nen KWv3.
 
Oben