Auch wenn man es schon länger vermuten konnte, so gibt es nun die Bestätigung: Ein weiteres Facelift für den Ford Mustang ist in Anmarsch!

Nachdem die 7te Generation auf 2022 verschoben wurde, kommt nun ein zweites Facelift für Generation 6. Dazu wurde nämlich nun erstmal ein Erlkönig gesichtet, der eine veränderte Front zeigt.

Bilder, Infos und das Rendering gibt es im Video zu sehen:

Hier das exklusive Rendering:

2021mustang facelift by ace

Alle Spyshots im Original auf MUSTANG6G.com findet Ihr in den Links unter dem Artikel.

 



Oberbergers Avatar
Oberberger antwortete auf das Thema: #1 9 Monate 1 Woche her
Die Front des Renderings gefällt mir deutlich besser, als die des aktuellen Modells. Sie wirkt aufgeräumter, weil die komischen Dreiecke wegfallen. Die AGA der „Erlkönigin“ ist natürlich der Hammer ... :inlove:

Alles Schön und gut mit „mein 2015/16/17er-Modell gefällt mir immer noch am besten“, allerdings wird meiner 2022 wahrscheinlich über 150.000 Kilometer runter haben. Irgendwann heißt es zwangsläufig „Bye-bye“ ... :think: ... und dann muss schließlich was neues her.

Gruß Kai
Aces Avatar
Ace antwortete auf das Thema: #2 9 Monate 1 Woche her

Klaus-D. schrieb: Danke Steve für diese sehr interessante Information.
Genau DAS hat mir nach Deinem Weggang aus dem anderen Forum gefehlt.
Absolut Daumen hoch!!
Da ich mit meinem Bullitt genau das bekommen haben, was ich haben wollte habe ich keine weiteren Ambitionen mehr in Richtung Neufahrzeug.
Allerdings informiere ich mich sehr gerne darüber, was sich bei dem Mustang da so verändert in den kommenden Versionen.

Mir geht es genauso. Für mich sind die ganzen News rund um die US Cars ein Hobby für sich. Mein Camaro bleibt und da wird sich auch erst mal nichts dran ändern, trotzdem finde ich es immer spannend was Hersteller machen und was auf uns zu kommt. B) :bier:
bergsteigers Avatar
bergsteiger antwortete auf das Thema: #3 9 Monate 1 Woche her
Mein Kommentar fällt jetzt zwar etwas aus dem Rahmen und hoffe aber, daß das Moderatoren- Team "ein Auge zudrückt".

Jedes neue Modell bringt Änderungen mit sich. Dem Einen gefällts, dem Anderen nicht. Der Eine kann damit lebe, der Andere nicht.
Jedes neue Modell hat "Kinderkrankheiten". Mehr oder weniger.
Das war beim 2015er Ford Mustang und natürlich auch beim FL. Warum soll es in Zukunft anders sein?
Darum habe ich auch das 2016er Modell. Und werde dies auch für kein Geld der Welt eintauschen.


LG Harald :)
Mines Avatar
Mine antwortete auf das Thema: #4 9 Monate 1 Woche her
Nö,

da gefällt mir mein aktueller aber deutlich besser.
Klaus-D.s Avatar
Klaus-D. antwortete auf das Thema: #5 9 Monate 1 Woche her
Danke Steve für diese sehr interessante Information.
Genau DAS hat mir nach Deinem Weggang aus dem anderen Forum gefehlt.
Absolut Daumen hoch!!
Da ich mit meinem Bullitt genau das bekommen haben, was ich haben wollte habe ich keine weiteren Ambitionen mehr in Richtung Neufahrzeug.
Allerdings informiere ich mich sehr gerne darüber, was sich bei dem Mustang da so verändert in den kommenden Versionen.

L.G.
Klaus-D.
bergsteigers Avatar
bergsteiger antwortete auf das Thema: #6 9 Monate 1 Woche her
Vielen Dank, Steve! :daumenhoch:

Deine Recherche, Deine Bemühungen, Deine Ausführungen, Deine Connection und das daraus resultierende Video bauen Spannungen und Erwartungen auf.

Wir werden sehen . . . ., die Zeit wird es bringen . . .!:)
Seb HEMI Superchargeds Avatar
Seb HEMI Supercharged antwortete auf das Thema: #7 9 Monate 1 Woche her
Lassen wir uns überraschen!
Bin sehr gespannt was da noch so kommt.

LG der Seb
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok