Die GDV hat die neuen KFZ Typenklassen für das kommende Jahr veröffentlicht. Damit ist nun klar, in welche Richtung sich die Versicherungsbeiträge bewegen werden. Wir haben die Gelegenheit genutzt im Artikel die neuen Einstufungen für die aktuellen Modelle von Mustang, Camaro und Corvette aufzulisten und mit der bisherigen Einstufungen zu vergleichen.

Ingesamt werden alle fast alle Fahrzeuge ein wenig günstiger. Nur die Corvette Z06 ist absolut unverändert. Beim Mustang ist die größte Änderung, dass die Ecoboost Modelle nun in der Vollkasko nicht mehr identisch zum GT eingestuft werden. Dazu sinkt für die alle Mustangs die Haftpflicht, jedoch steigt die Teilkasko.

Die komplette Tabelle für die drei Fahrzeuge findet Ihr wie erwähnt im Artikel.

Die Typenklassen für 2020 (in Klammern der Vergleich zu 2019)

typenklassen 2020



Mines Avatar
Mine antwortete auf das Thema: #1 3 Wochen 3 Tage her
Wahrscheinlich
Aces Avatar
Ace antwortete auf das Thema: #2 3 Wochen 4 Tage her
Musst du wohl leider zum Camaro wechseln, da der günstiger eingestuft ist :atomrofl:
Mines Avatar
Mine antwortete auf das Thema: #3 3 Wochen 5 Tage her
Mist falsches Modell, falsches Baujahr.

Muss mir ein neues zulegen, dann ist auch die Versicherung wieder günstiger.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok