Letztes Jahr hat Ford überraschend das Tool COTUS eingestellt (wir berichteten). COTUS war eine schöne Möglichkeit seinen Bestellstatus des Mustangs zu verfolgen. Vom Bestelleingang über die Produktion bis zur Ankunft im Hafen Baltimore konnte man als Mustang Käufer fleißig jeden Tag prüfen, was der eigene Mustang gerade schönes erlebt.

Doch nun gibt es dafür endlich Abhilfe mit unserem eigenen neuen Tool: Dem Mustang Tracker.

Die Builder für den 2018 - 2020 Mustang und 2016 - 2018 Camaro erfreuen sich großer Beliebtheit auf unserer Seite. Entsprechend war es Zeit neue Updates für die Tools einzuspielen.

Für den Mustang Konfigurator gibt es nun bereits die vier neuen Farben vom Modelljahr 2020, das im Juni in die Produktion übergeht, zur Auswahl. Die neuen Farben heißen Grabber Lime, Iconic Silver, Red Hot und Twister Orange.

Für den Camaro Konfigurator haben wir richtig ausgeholt und eine Menge angefragter eingebaut: Den neuen 2019 1LE Splitter, Schiebedach, Tankdeckel, Scheibentönung, verschiedene Folierungen für die Front, neue Chevrolet Performance Streifen, Rockerstripes oder auch das Dach. Den kompletten Changelog mit allen Änderungen des Konfigurators findet Ihr im Artikel zusammen mit Beispielbildern der neuen Optionen.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Der 2018 Mustang Builder erfreut sich großer Beliebtheit. Doch die bisherigen Ansichten waren nicht sehr realitätsnah von der Darstellung. Nachdem wir bereits mit dem 2016 Camaro Builder deutlische Fortschritte gemacht haben, war es nun an der Zeit den Mustang Builder komplett neu zu bauen.

Als Basis dienen nun hochwertige 3D Grafiken, die man mit unzähligen Modifkationen anpassen kann. Dazu zählen nicht nur viele beliebte Tuningteile von Ford wie Kühlergrills und Heckblenden, sondern auch Teile von z.B. Roush und Cervini aber auch Tieferlegungen und Spurplatten.

Mit dem neuen Mustang Builder kann man endlich vollständig seine nächsten Modding-Schritte ausführlich durchtesten. Im Artikel findet Ihr drei Beispiele, für mit dem Tool erstellte Mustangs.

Ab sofort haben wir ein neues Tool für Euch online gestellt: Den Camaro 2016 Builder.

Manche kennen es schon von unseren Mustang Builder Tools, ab sofort könnt Ihr auch am 6th Gen Camaro viele Modifikationen einfach ausprobieren. Mit dabei zum Start sind viele Optionen wie Sideskirts, Frontsplitter, Heckspoiler, Folierungen, uvm. Schaut am Besten selbst ein mal rein und baut Euch euren Wunschcamaro.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok