Update: Jetzt auch mit allen Infos in Videoform.

Lange war es angekündigt, jetzt wurde es endlich offiziell enthüllt: Dodges vollelektrisches Muscle Car. Das Charger Daytona Concept soll aufzeigen, was uns ab 2024 als Nachfolger für den aktuellen Challenger und Charger erwarten wird.

Kern des Autos werden drei neue Patente von Dodge: Mit dem R-Wing Frontflügel behält das Dodge-Profil bei und erzielt gleichzeitig eine höhere aerodynamische Effizienz. Der Fratzonic Chambered Auspuff soll einen Auspuffsound abliefern, der sich an SRT Hellcat Modellen orientiert. Und mit dem eRupt Getriebe mit elektromechanischer Schaltung bietet der BEV das Fahrgefühl eines Automatikgetriebes.

Das Ende einer Ära hat nun ein offizielles Datum. Ende 2023 werden die aktuellen Challenger und Charger Modelle auslaufen. Insgesamt wird man 7 Sondermodelle als Hommage an ältere 60er und 70er Jahre Modelle anbieten, wovon sechs in den kommenden Monaten vorgestellt werden sollen. Das siebte Modell wird etwas einzigartiges sein und wird daher erst auf der Sema Messe Anfang November enthüllt.

Diese Modelle wird man jedoch nicht bestellen können, ausgewählte US Händler bekommen diese als zusätzliches Inventar zugewiesen und können es dann direkt verkaufen - Da darf man sich wohl auf einige saftige Dealer Markups einstellen. Dafür wird es jedoch eine Rückkehr von limitierten Modellen für das "Last Call" genannte 2023er Modelljahr geben wie die Durango Hellcat oder den Challenger Jailbreak.

Update: Leider wurde der Info von Motortrend sofort offiziell widersprochen, wie das Magazin Motor1 berichtet. Ein Dodge Pressesprecher erklärte, dass die nächste Generation Charger & Challenger rein elektrisch und keine HEMI Motoren nutzen wird.

Bislang klang alles danach, dass mit dem angekündigten elektrischen Muscle Car Dodges Verbrenner Varianten vom Challenger und Charger ein Ende finden. Doch dem soll laut neusten Insider Informationen nicht so sein, wie Motortrend jetzt in einem Artikel veröffentlicht hat.

Bis 2030 soll zwar die Hälfte an Dodges Modellen elektrisch sein - Aber das ist eben auch nur die Hälfte. Doch noch weiter möchte man die technisch in die Jahre gekommene LD-Platform, die ganz ursprünglich von Mercedes Modellen aus 2002 stammt, nicht nutzen. Deswegen wird es eine neue Stellantis Platform geben für eine Heckantrieb und V8 Kombination. Die Platform unterscheidet sich von der neuen elekrtischen Platform und soll dann die Basis bilden für einen neuen Charger, Challenger und vielleicht sogar einen neuen Chrysler 300.

Update: Nun ist es offiziell, der Mustang 7 wir am 14. September offiziell enthüllt!

Die neue Generation des Mustang soll endlich nächstes Jahr in die Produktion gehen. Bislang ist aber noch unklar gewesen, wann die Enthüllung der 7ten Generation endlich stattfinden wird. Wie Road & Track berichtet gibt es nun Grund zur Freude: Denn die Enthüllung soll nur noch zwei Monate entfernt sein!

Seit längerem ist unklar, wie es mit dem Camaro weiter geht. Die letzten Informationen, die es aus der Gerüchteküche gab, sagen dass der aktuelle Camaro der 6ten Generation noch ungefähr 1-2 Jahre gebaut wird und dann die Camaro Marke erst mal wieder auf Eis gelegt wird.

Nun sind neue Gerüchte über Automotive News aufgetaucht, die das ganze befeuern könnten.

Nach langer Wartezeit auf die neue Corvette Z06 gibt es nun die offiziellen Preise in den USA. Und damit auch sicherlich für manche ein kleiner Schock.

So fängt die Z06 in der einfachsten 1LZ Variante bei $106.395 an, steigt bei der 3LZ auf $120.245 und kann mit Ausstattung die $150.000 Marke überschreiten.

Seit längeren wird spekuliert, wieso wir quasi zwei verschiedene Z06 Prototypen regelmäßig gesichtet werden. Manche haben nämlich vier zentrale Endrohre, andere Modelle außen liegende Doppel-Endrohre ähnlich der normalen Stingray. Bislang gingen alle eigentlich davon aus, dass die äußeren Endrohre zur "E-Ray" gehören, es also die längst bekannte Hybrid Variante der C8 ist.

Die Kollegen von CorvetteBlogger wollten den Gerüchten nun ein Ende machen und haben auf dem NCM Bash verschiedene Mitarbeiter des Corvettes ausgequetscht mit einem überraschenden Ergebnis: Die außenliegenden Endrohre gehören zur Export-Variante, während die zentralen Endrohre nur für Nordamerika und den Mittleren Osten vorhanden sein werden. Der Grund dafür ist ganz einfach: Durch den Ottopartikelfilter gibt es schlichtweg zu wenig Platz die Endrohre weiterhin mittig zu platzieren, sodass diese nach außen weichen müssen.

Während die Erlkönige fleißig ihre Runden in den USA drehen, bleibt die große Frage wann der neue Mustang endlich enthüllt werden wird. Das Magazin Car & Driver hat dazu wohl neue Informationen, die aber etwas enttäuschend klingen.

So soll der Mustang 7 am 17. April passend zum 60ten Jubiläum des Mustang vorgestellt werden. Denn der erste Mustang wurde am 17. April 1964 erstmalig der Welt auf der New York World’s Fair präsentiert.

Auch wenn die Gerüchteküche um die E-Ray Hybrid Corvette schon lange brodelt und Prototypen wohl auch schon länger zu sehen sind, war es bislang nie offiziell: Doch das ist jetzt vorbei, den Chevrolet hat für 2023 offiziell eine Hybrid Corvette angekündigt. Ob die am Ende den Namen E-Ray tragen wird muss sich noch zeigen.

Klar ist bislang aber laut den Leaks, dass die Hybrid Variante den LT2 Motor der Stingray mit einen Elektromotor kombiniert und so zum Allrad Monster wird, das ähnliche Leistung wie die Z06 erreichen wird. Optisch wird der Wagen zudem auch nahezu identisch zu Z06 aussehen, lediglich am Heck trägt die E-Ray statt zentrale Endtöpfe ähnlich wie die Stingray außen sitzende Endrohre.

Zudem kann ich exklusiv bestätigen, dass die Z06 nach Deutschland kommt. Entsprechend können wir auch damit rechnen, dass die E-Ray zu uns kommen wird.

Das ging jetzt aber fix. Kurz nachdem das Interieur des Mustangs gesichtet wurde tauchen heute brandheißt erste Leaks zur völlig ungetarnten Front des Mustang 7 auf. Nachdem zunächst nur der Ecoboost online aufgetaucht ist, macht sich jetzt auch noch ein Bild der aggressiveren GT Variante im Netz breit.

Unterkategorien

Themen, die alle modernen Muscle Cars Treffen

Alle Neugikeiten über Chevrolets Muscle Car Ikone

Alles über Chevrolets Performance Sportwagen

Alles Neuigkeiten über Dodge Modelle

Der Gründer der Pony Cars ist beliebter denn je. Alle News zum Ford Mustang

In eigener Sache

Hier findet Ihr Neuigkeiten rund um die exklusiven Tools von ModernMuscleCars.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok